Bettina Messinger SPD-Stadträtin in München   |   Sitemap   |   Impressum   |   Kontakt

Februar 2013

Aussichtsturm Taubenwerg (Warngau)

Aussichtsturm Taubenwerg (Warngau)

Wasser ist ein Menschenrecht

In der Vollversammlung des Münchner Stadtrats am 23.01.2013 haben wir einstimmig folgende Resolution zur kommunalen Wasserversorgung beschlossen:

"Der Stadtrat der Landeshauptstadt München bekräftigt anlässlich der Beratungen im Europäischen Parlament, dass die Wasserversorgung in kommunaler Hand bleiben soll, wenn dies von der betroffenen Kommune gewünscht wird. Es darf nicht geschehen, dass europäisches Recht die Kommunen "durch die Hintertür" zur Privatisierung zwingt.
Der Stadtrat hält an seiner grundsätzlichen Position fest, dass München eine Privatisierung der Wasserversorgung ablehnt und alle geeigneten Schritte unternehmen wird, um die Wasserversorgung in städtischer Hand behalten zu können."
Aussichtsturm Taubenwerg (Warngau)

Am 24.01.2013 hat der Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments wie befürchtet eine Ausnahmeregelung für die kommunale Trinkwasserversorgung in der EU-Richtlinie zur Konzessionsvergabe abgelehnt.

Das Münchner Trinkwasser, das aus dem Mangfall- und Loisachtal (siehe Trinkwassergewinnung SWM) kommt, hat eine hervorragende Qualität. Die kommunalen Münchner Stadtwerke sind ein Garant dafür, dass dies auch so bleibt.

Die SPD-Stadtratsfraktion wird alles dafür tun, dass das Münchner Wasser in kommunaler Hand bleibt.

Aber auch die Bürgerinnen und Bürger können aktiv werden, indem sie die die Europäische Bürgerinitiative Wasser ist ein Menschenrecht auf www.right2water.eu zu unterzeichnen. Diese fordert u. a., dass die Versorgung mit Trinkwasser und die Bewirtschaftung der Wasserressourcen nicht den Binnenmarktregeln unterworfen werden darf und die Wasserwirtschaft von der Liberalisierung auszuschließen ist. Wenn eine Million Stimmen aus ganz Europa zusammenkommen, ist die Europäische Kommission verpflichtet, dieses Thema neu auf die Tagesordnung zu setzen und kann dabei die Bedenken unzähliger EU-Bürger nicht einfach vom Tisch wischen.

Deshalb mein Appell: Bitte unterzeichnen Sie die Resolution: www.right2water.eu

Artikel im Münchner Merkur zum Taubenberg.

http://www.merkur-online.de/lokales/miesbach/holzkirchen/turmbau-taubenberg-1291520.html

Aktuelles

November 2017 - 12 Jahre Quartiersmanagement in Ramersdorf und Berg am Laim

November 2017 - 12 Jahre Quartiersmanagement in Ramersdorf und Berg am Laim

Seit 2005 gibt es die "Soziale Stadt" und das Quartiersmanagement in Ramersdorf und Berg am Laim. Es hat sich viel getan. Im November 2017 endet das Quartiersmanagement und übergibt Teile seiner Aufgaben an die Bürgerinnen und Bürger in den beiden Stadtteilen. Anlass genug, diesen Abschluss und den Übergang dieses städtebaulichen Projektes zu würdigen und den Beteiligten zu danken. In Vertretung des Oberbürgermeisters habe ich die Begrüßungsrede gehalten.

November 2017 - Open Government Tag

November 2017 - Open Government Tag

Geht öffentliche Verwaltung auch offen, transparent, innovativ und agil? Diese Frage stellte sich der diesjährige Open Government Tag. In Vertretung des Oberbürgermeisters hielt ich die Einführungsrede und forderte einen kulturellen Wandel in den Behörden. ...

Oktober 2017 - Blue Community

Oktober 2017 - Blue Community

Aufgrund meines Antrags hat der Wirtschaftsausschuss des Münchner Stadtrates beschlossen, dass München eine Blue Community wird.

Oktober 2017 - Einblick in meinen Kalender

Oktober 2017 - Einblick in meinen Kalender

Was steht im Oktober bei mir im Kalender? Viele spannende Themen vom Open Government Tag bis hin zum Sanierungsgebiet.