Bettina Messinger SPD-Stadträtin in München   |   Sitemap   |   Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutz

Januar 2014 - Teil 1

Planen für Alle

14.01.2014

Stadtring, Barrierefreiheit und Grün das geht Den Münchner Verkehr planen und dabei sowohl sozial als auch umweltfreundlich sein? Das geht, wie die SPD-Stadtratsfraktion im heutigen Bauausschuss beim Thema Sanierungsgebiet Innsbrucker Ring / Baumkirchner Straße einmal mehr zeigte.

"Stark befahrene Straßen können an Attraktivität und Sicherheit für Anwohner, Fußgänger und Radfahrer gewinnen", so die stellvertretende baupolitische Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion Bettina Messinger. "Unter Attraktivität verstehen wir in solchen Fällen Lärmschutzwände und mehr grüne Flächen. Mehr Sicherheit bedeutet für uns in diesem Fall, barrierefreie Fuß- und Radwegunterführungen."

Konkret setzt sich die Rathaus-SPD dafür ein, den Piusplatz und seine angrenzenden Grünanlagen aufzuwerten. Insgesamt 1,2 Millionen Euro soll die Stadt investieren alles Geld für den neuen Terassengarten und die dazugehörige Lärmschutzwand. Erfreulich dabei ist, dass 60 Prozent der vorfinanzierten Kosten vom Bund zurückkommen die Maßnahmen sind nämlich förderfähig. Bis Ende 2014 bekommt das Sanierungsgebiet also ein neues Gesicht.

Weiterhin realisiert das Baureferat im September und Oktober dieses Jahres neue Querungshilfen für Fußgänger und Radfahrer.

Bettina Messinger, stellvertretende baupolitische Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion:
"Mit der neuen Wand lassen wir jetzt die Lücke zwischen der Lärmschutzbebauung der GEWOFAG im Süden und der von der Tankstelle im Norden schließen. Für uns bedeutet das zum einen das Erhöhen des Wohnkomforts im betroffenen Abschnitt. Zum anderen sehen wir darin auch eine logische Konsequenz. Denn in naher Zukunft soll im weiteren Verlauf bis zur Grafinger Straße eine Lärmschutzbebauung entstehen. So schaffen wir es vor Ort mehr Sicherheit, mehr Grün und mehr Ruhe zu verwirklichen."

Aktuelles

Dezember 2018

Dezember 2018

Am 17.12.2108 bin ich im Stadtrat vereidigt worden. Und fast hätte ich den Pflichten der Stadtverwaltung nachkommen sollen.

Oktober 2018 - Unterwegs

Oktober 2018 - Unterwegs

Im Oktober standen wieder einmal die verschiedensten Termine an. Ein paar Beispiele möchte ich hier herausheben.

September 2018 - Biomasse-Anlage an der Carl-Wery-Straße stoppen!

September 2018 - Biomasse-Anlage an der Carl-Wery-Straße stoppen!

Die Landeshauptstadt München soll alle Möglichkeiten ausschöpfen, die Errichtung und den Betrieb einer Biomasseaufbereitungsanlage mit Kompostieranlage an der Carl-Wery-Straße 63 nicht zu genehmigen, sind sich die Bezirkstagskandidatin Marina Achhammer, der Landtagsabgeordnete Markus Rinderspacher und die Stadträtin Bettina Messinger einig.

September 2018 - Besuch beim Eichhörnchen Schutz Verein

September 2018 - Besuch beim Eichhörnchen Schutz Verein

Besuch mit dem Landtagsabgeordneten Florian von Brunn beim Eichhörnchen Schutz Verein e.V. Vielen Dank für das ehrenamtliche Engagement der Familie Gallenberger.