Bettina Messinger SPD-Stadträtin in München   |   Sitemap   |   Impressum   |   Kontakt

Juni 2013

Freies öffentliches WLAN

Auf dem Marienplatz gibt es neu einen frei zugänglichen und kostenlosen Internetzugang mittels WLAN. Das Projekt testet die Stadt zusammen mit den SWM.

Der Wirtschaftsreferent Dieter Reiter, hat das Angebot als erster probiert: "Das öffentliche Internet auf dem Marienplatz funktioniert tadellos. Mit diesem neuen Service unterstreichen wir den Anspruch Münchens als Technikstandort. Vom frei zugänglichen WLAN-Angebot zum Nulltarif werden Einheimische und Besucher gleichermaßen profitieren. Denn dieser Service steht sowohl dem Wirtschafts- als auch dem Tourismusstandort München gut zu Gesicht."

Die Stadtratsfraktionen SPD und Die Grünen beantragen auf der nächsten Vollversammlung am 5.6.2013, dass das freie WLAN an mindestens fünf wichtigen Plätzen bis zum 3. Quartal 2013 realisiert werden soll.

Die Einwahl ins kostenlose Internet der SWM ist ganz einfach:
Auf dem Laptop oder Smartphone im entsprechenden Menü nach verfügbaren Netzwerken suchen, das SWM Netz "M-WLAN" auswählen, anschließend den Browser starten und den Nutzungsbedingungen zustimmen. Wenn diese akzeptiert werden, kommt man auf die Startseite mit den Internet-Angeboten der Landeshauptstadt, der SWM und von M-net.
Stadtratsvollversammlung live im Internet

Link zur Live-Übertragung

Bis jetzt hatten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit auf der Besuchertribüne die Ausschusssitzungen und die Vollversammlung des Münchner Stadtrates zu verfolgen. Dazu musste man aber Zeit haben und ins Rathaus kommen. Zusätzlich gibt es noch das Angebot im Ratsinformationssystem die Beschlussvorlagen und die gefassten Beschlüsse online einzusehen. Auch die Wortprotokolle der Vollversammlung können im Internet nachgelesen werden.

Wenn der Stadtrat am kommenden Mittwoch, 5. Juni, zu seiner Vollversammlung zusammentritt, wird diese Sitzung erstmalig auch live ins Internet übertragen. Interessierte können ab 9 Uhr direkt, z.B. auf ihrem Laptop, mitverfolgen, welche Themen das Gremium diskutiert und welche Entscheidungen getroffen werden.

Münchner Straßennamen online

Link zu den Münchner Straßennamen

Auf den Internetseiten des Kommunalreferats sind jetzt Erläuterungen zu allen Straßen, die seit 1996 in München neu benannt wurden, zu finden. Mit der vorliegenden Lösung sind zwar nur 330 der insgesamt ca. 6200 Münchner Straßennamen erfasst. Doch gerade für die neu entstandenen oder noch entstehenden großen Münchner Siedlungsgebiete wie die Messestadt, Ackermannbogen oder Freiham sind alle Straßennamen zu finden. Außerdem lässt sich an der vorliegenden Auflistung gut ablesen, dass der Stadtrat verstärkt Wert darauf legt, Straßen nach Frauen zu benennen.

Aktuelles

Oktober 2017 - Einblick in meinen Kalender

Oktober 2017 - Einblick in meinen Kalender

Was steht im Oktober bei mir im Kalender? Viele spannende Themen vom Open Government Tag bis hin zum Sanierungsgebiet.

September 2017 - Radl-Zähl-Stele

September 2017 - Radl-Zähl-Stele

Die Fahrrad-Zähl-Stele in der Erhardtstraße hat in wenigen Monaten bereits über eine Million RadfahrerInnen gezählt.

Juni 2017 - Rettet die Münchner Spatzen

Juni 2017 - Rettet die Münchner Spatzen

Früher war der Spatz überall in der Stadt daheim. Gerade im Biergarten, wo ab und an ein Breznbrösel anfällt, gehörte sein typisches „Tschilp-Tschilp“ zum Sommerklang der Stadt. Heute ist der Haussperling bedroht, es fehlt an Lebensraum, an Verstecken und Nahrung. Die SPD-Stadtratsfraktion setzt sich für den Erhalt der beliebten Vogelart ein und fordert in einem Antrag Maßnahmen, durch die sich der Spatzenbestand erholen kann.

Mai 2017 - Anwerbeprämie

Mai 2017 - Anwerbeprämie

Zufriedene Beschäftigte sind die beste Werbung für eine gute Arbeitgeberin.
Warum die SPD in der Landeshauptstadt München auf das Prinzip „MitarbeiterInnen werben MitarbeiterInnen“ setzt.