Bettina Messinger SPD-Stadträtin in München   |   Sitemap   |   Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutz

März 2012

Kostenloser WLAN-Zugang in den Stadtbibliotheken

Bereits im November 2010 hat die SPD-Stadtratsfraktion einen Antrag auf einen kostenlosen WLAN-Zugang in den Stadtbibliotheken gestellt. Die Klärung rechtlicher Fragen (Datenschutz, Jugendschutz) und auch den richtigen Anbieter zu finden, hat einige Zeit in Anspruch genommen.

Jetzt bieten die Stadtbibliotheken Laim, Allach, Hadern, Bogenhausen, Neuhausen, Schwabing, Sendling, Giesing und der Gasteig einen kostenlosen WLAN-Zugang ins Internet für alle interessierten Besucherinnen und Besucher (auch ohne gültigen Bibliotheksausweis) an.

An diesen Standorten können sich Bibliotheksbesucher kostenlos in das Internet über einen Zugang der Firma Hotsplots einwählen. Wer sich darüber nicht registrieren möchte, bekommt von den MitarbeiterInnen vor Ort entsprechende Tickets. Mit denen kann sich der Gast ab dem ersten Login bis zu 3 Stunden im Internet umsehen.

Alle weiteren Standorte der Münchner Stadtbibliotheken werden voraussichtlich bis Ostern 2012 nachgerüstet.

Aktuelles

August-September 2019

August-September 2019

Gasgrills, Radfahren und Hundebadetag: In der Kommunalpolitik wird es einem nie langweilig.

August 2019

August 2019

Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, nicht mehr als Stadträtin kandidieren zu wollen. Das fällt mir nicht leicht und ein bißchen bedauere ich es jetzt schon. Aber ich weiß, dass es für mich trotzdem die richtige Entscheidung ist.

Juni 2019 Maximilian-Kolbe-Allee

Juni 2019 Maximilian-Kolbe-Allee

In den Erdgeschosszonen sollen die Gewerbeflächen weitestgehend erhalten bleiben. Die bewährte Struktur in der Maximilian-Kolbe-Alle wäre damit gerettet. Das Planungsreferat bringt demnächst einen entsprechenden Aufstellungsbeschluss in den Stadtrat ein. Es freut mich, dass ich dazu beitragen konnte.

Mai 2019 Fahrradstaffeln

Mai 2019 Fahrradstaffeln

Die besten Radlwege bringen nichts, wenn sie von Autos zugeparkt werden. Darum ist es uns so wichtig, sie freizuhalten. Es freut uns sehr, dass unsere Idee umgesetzt wird.